Wie sicher ist BRL FileBox?

Sämtliche über das Netzwerk übertragene Daten sind verschlüsselt.

Sollten Sie vertrauliche Daten senden wählen Sie beim Erstellen des Uploads die Checkbox "Dateien verschlüsseln". Das von Ihnen gewählte Kennwort wird beim Herunterladen benötigt. Es wird nicht auf BRL FileBox gespeichert und kann bei Verlust nicht wiederhergestellt werden. Ohne das Kennwort ist ein Zugriff die Daten nicht möglich..

Alle auf BRL FileBox hochgeladenen und zwischengespeicherten Daten befinden sich auf Geräten, die im BRL eigenen Rechenzentrum betrieben werden.

Alle Daten unterliegen den Regelungen und Rechten des jeweiligen Landes.

BRL FileBox ist kein "klassischer" Cloud-Service. Alle Daten werden auf eigenen Servern der BRL gespeichert und von eigenen IT-Mitarbeitern verwaltet.

Der Zugriff auf die abgelegten Daten wird durch Mitarbeiter der BRL IT streng überwacht und protokolliert, um einen unberechtigten Dateizugriff durch Dritte zu verhindern.

Hochgeladende Dateien werden für maximal 14 Tage auf BRL FileBox gespeichert. Nach Ablauf der 14 Tage werden die Dateien automatisch gelöscht.

Uploads können ausschließlich mit Download-ID und Download-Passwort heruntergeladen werden.
Wenn Sie Dateien hochladen, können Sie wählen ob die für den Download notwendigen Daten automatisch per E-Mail übermittelt werden sollen (Download-ID und Download-Passwort mitsenden) oder ob Sie dem Empfänger diese Daten auf andere Weise zur Verfügung stellen wollen.